Fraktionsarbeit
23.02.2008, 12:00 Uhr
 
Lokale-Agenda: Bewerbung für einen Anerkennungs-Preises vom Umweltministerium
Angesichts der in den letzten drei Jahren erfolgreich geleisteten Lokalen Agenda-Arbeit mit vielen Projekten beantragt die CDU-Fraktion eine Bewerbung von Seiten der Stadt für den vom Umweltministerium Baden-Württemberg ausgelobten Anerkennungs-Preise.

Antrag der CDU-Fraktion:
Angesichts der in den letzten 3 Jahren erfolgreich geleisteten LA-Arbeit mit Projekten wie "Alt hilft Jung", "Rat und Tat", Betreuung von Migrantenkindern, Einführung von moodle in die LA-Arbeit, Projekt "Afrikanissimo" im Jahr 2007 und vorausgehende Veranstaltung jeweils einer "Fairen Woche" in den Jahren 2005 und 2003 (Förderung fairen Handels) sieht die CDU-Fraktion realistische Chancen, dass die Lokale Agenda 21 Ehingen sich erfolgreich bewirbt bei der mit Mitteilung vom 3.12.2007 vom Umweltministerium Baden-Württemberg ausgelobten Verleihung eines Anerkennungs-Preises.

10 Jahre Lokale Agenda in Baden-Württemberg (21 Anerkennungspreise à € 1.000,-).

Sie bedauert, dass schon 2 Monate verstrichen sind, ohne dass Aktivitäten der Verwaltung in dieser Hinsicht erkennbar sind, und fordert die Verwaltung auf, u m g e h e n d die erforderlichen Abklärungen für eine erfolgreiche Bewerbung in Angriff zu nehmen und ggf. Einzelbewerbungen mit den Betroffenen zu koordinieren und zu unterstützen.
aktualisiert von Peter Bausenhart, 11.03.2008, 13:31 Uhr