Neuigkeiten

10.09.2010, 18:41 Uhr
Ferienprogramm 2010
Wieder tolle 19 Punkte

Für über 500 Kinder war das Ferienprogramm der CDU wieder ein spezieller Ferienpaß. Alle Punkte konnten durchgeführt werden, bei einigen war die Teilnehmerzahl innerhalb von 2 Tagen bereits erreicht, wo es möglich war, wurden dann 2 Gruppen gebildet.

Ehingen und Teilorte - Es gibt seit Jahren schon Punkte die sich als Dauerläufer entwickelt haben.
Dazu gehört der Besuch in der Alten Säge bei Schöttles in Mundingen, ein Nachmittag auf einem Pferdehof, beliebt in jedem Jahr das Kochen,ebenso die Führung durch den Wald, das Kegeln, bei dem sich über 90 Kinder angemelde haben. Seit einigen Jahren gehört auch der Spielenachmittag. bei dem alte und neue Gesellschaftsspiele gespielt und erlernt werden können, schon als fester Programmpunkt dazu.
Anmelderenner war vor allem auch der Besuch im Polizeirevier Ehingen, dort mussten 2 Grupen gebildet werden.
Aber auch neue Punkte waren bei den Kindern von Interesse, wie der Besuch in der Kläranlage Ehingen, Im neueröffneten Museum folgten die Kinder den Ureinwohnern. Beim Einblick der Sportart Teakwondo ging es zweieinhalb Stunden richtig zur Sache mit Aufwärmen, Übungen und den Grundregeln dieser Sportart. Es standen noch eine Fahrt ins Daimlermuseum und zur Kraftfahrerausbiludnkompanie nach Dornstadt, Besuch im Liebherr Schulungszentrum aufdem Programm, ebenso Basteln mit Holz und für die kleineren gab es Spiel und Spaß.
Bei Regen wanderten wir bei Nacht am Ehinger Stoffelberg, und mit dem Fahrrad ging es in die drei Täler von Kirchen, der Lauter und der Danau.
Für den tollen und guten Ablauf möchte ich mich vor allem bei den Kindern bedanken, die alle toll mitmachten und sich auch vorbildlich benahmen.
aktualisiert von Bärbel Kräutle, 11.09.2010, 09:35 Uhr